«Rolling Stones»- Drummer Charlie Watts starb gestern im Alter von 80 Jahren. Die Musikwelt trauert um die Schlagzeuglegende.
rolling stones
Charlie Watts ist tot. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Charlie Watts starb gestern Dienstag in einem Spital in London.
  • Seine «Rolling Stones»-Bandkollegen nehmen auf Social Media Abschied vom Drummer.

«Rolling Stones»-Schlagzeuger Charlie Watts (†80) verstarb am Dienstag im Alter von 80 Jahren. Der Tod des Drummers hat in der Musikwelt grosse Trauer ausgelöst.

Watts' Bandkollegen Mick Jagger (78) und Keith Richards (77) veröffentlichen auf Twitter jeweils ein Foto zu Ehren des Drummers. Ron Wood (74) schreibt: «Ich liebe dich und werde dich sehr vermissen. Du bist der Beste.»

mick jagger
Mick Jagger trauert um Bandkollegen Charlie Watts.
charlie watts
Ron Wood trauert um Charlie Watts.
keith
Keith Richards teilte ein Foto eines leeren Schlagzeugs.

Die «Beatles»-Legenden Paul McCartney (79) und Ringo Starr (81) trauern ebenfalls um den Verstorbenen. McCartney twittert: «Charlie war ein Fels in der Brandung und ein fantastischer Schlagzeuger.»

Sänger Lenny Kravitz (57) schreibt: «Der Beat der Stones. Es gibt keine Worte, jeder Groove hat für sich selbst gesprochen.»

charlie watts
«Rolling Stones»-Drummer Charlie Watts ist tot.
charlie watts
Watts und Bandkollege Mick Jagger 2014.
charlie watts
Von links: Charlie Watts, Mick Jagger, Ron Wood und Keith Richards im Jahr 2002.
charlie watts
Charlie Watts und seine Frau Shirley. Die beiden waren 57 Jahre verheiratet.
charlie watts
Von links: Mick Jagger, Bill Wyman, Brian Jones, Keith Richards und Charlie Watts 1964.

Popstar Elton John (74) nennt Watts in seinem Tribut den «ultimativen Schlagzeuger» und Sänger Alice Cooper (74) twitterte: : «Rest in beat!»

Vor einigen Wochen war bereits bekannt geworden, dass Watts nicht an der kommenden US-Tournee teilnehmen konnte. «Rolling Stones»-Kollege Jagger twitterte im August noch, er freue sich darauf, den Kollegen nach seiner Genesung wieder willkommen zu heissen.

Watts hinterlässt seine Frau und eine Tochter.

Mehr zum Thema:

Paul McCartney Lenny Kravitz Mick Jagger Elton John Twitter Beatles Tod Liebe Rolling Stones