Als Reaktion auf den russischen Angriff auf die Ukraine hat das Royal Opera House in London möglichen Gastauftritten des weltberühmten Moskauer Bolschoi-Theaters eine Absage erteilt. «Eine Sommersaison des Bolschoi-Balletts am Royal Opera House war in den letzten Zügen der Planung», teilte das Konzerthaus mit. «Angesichts der aktuellen Umstände können die Auftritte leider nicht wie geplant stattfinden.»
Bolschoi-theater
Das Bolschoi-Theater in Moskau. - Google Streetview

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Bolschoi betonte am Samstag, es habe ohnehin keinen Vertrag gegeben, da wegen der Corona-Pandemie unsicher gewesen sei, ob Tourneen möglich sind.

Daher seien die Pläne bisher auch nie veröffentlicht worden, zitierte die Agentur Interfax eine Theaterquelle. «In der aktuellen Situation wird es noch schwieriger, die Ankunft und Auftritte unseres Teams in Grossbritannien zu organisieren.»