Russlands Präsident Wladimir Putin drohte wegen des «unfreundlichen» Verhaltens des Westen mit einer «militärisch-technischen» Reaktion.
Präsident Wladimir Putin
Präsident Wladimir Putin - SPUTNIK/AFP

Das Wichtigste in Kürze

  • Wladimir Putin verschärft im Konflikt mit der Ukraine seine Drohungen.
  • Russlands Präsident drohte mit einer «militärisch-technischen» Reaktion.
  • Als Anlass dafür nahm er das «unfreundliche» Verhalten des Westens.

Russlands Präsident Wladimir Putin hat im Konflikt um die Ukraine seine Drohungen verschärft. Er drohte mit einer «militärisch-technischen» Reaktion auf das angeblich «unfreundliche» Verhalten des Westens.

Sollte der Westen seine «eindeutig aggressive Haltung» nicht aufgeben, «werden wir die angemessenen militärisch-technischen Vergeltungsmassnahmen ergreifen», sagte Putin am Dienstag bei einem Treffen mit Vertretern der russischen Armee und des Verteidigungsministeriums in Moskau.

Plant Putin Einmarsch in Ukraine?

Die Äusserungen Putins nähren Befürchtungen, die russische Armee könnte einen Einmarsch in die Ukraine planen. Russland hat an der Grenze zum Nachbarland zehntausende Soldaten zusammengezogen.

Moskau bestreitet die Vorbereitung einer Invasion und wirft der Regierung in Kiew und der Nato Provokationen vor. Von dem Westbündnis forderte Putin zuletzt eine schriftliche Erklärung zu Sicherheitsgarantien sowie einen Verzicht auf eine Osterweiterung.

Mehr zum Thema:

Wladimir Putin Regierung Schweizer Armee NATO