In der Ruhrgebietsstadt Essen gibt es einen Polizeieinsatz an zwei Schulen. Die Hintergründe sind noch unklar.
In Essen musste die Polzei zu zwei Schulen ausrücken. (Symbolbild)
In Essen musste die Polzei zu zwei Schulen ausrücken. (Symbolbild) - Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Das Wichtigste in Kürze

  • In Essen ist die Polizei an zwei Schulen in grösserem Umfang im Einsatz.

«Derzeit läuft ein grösserer Polizeieinsatz am Don-Bosco-Gymnasium in Essen-Borbeck», schrieb die Polizei auf Twitter am Donnerstagmorgen.

Kurz darauf berichtete sie via Kurznachrichtendienst: «Der Polizeieinsatz betrifft auch die Realschule am Schloss Borbeck. Beide Schulen bleiben heute zunächst geschlossen.»

In der katholischen Don-Bosco-Schule mit knapp 800 Schülern hiess es lediglich, es laufe ein Einsatz. Weitere Informationen könne man nicht geben. Auf der Homepage unterrichtet das Gymnasiums die Familien um 07.20 Uhr: «Eilmeldung. Die Schule muss leider heute ausfallen. Begründungen kommen später.»

Auf dpa-Anfrage sagte ein Polizeisprecher zunächst, man könne zu Einsatz und Hintergründen noch keine Angaben machen. Im selben Stadtteil habe es am frühen Morgen einen SEK-Einsatz gegeben. Ob dieser im Zusammenhang stehe mit den beiden Einsätzen an den Schulen, könne er nicht sagen.

Mehr zum Thema:

Twitter