Die Umweltorganisation WWF hat für Samstag zum 16. Mal zur sogenannten Earth Hour aufgerufen.
Earth Hour
Earth Hour - AFP

Das Wichtigste in Kürze

  • Allein in Deutschland wollen sich laut WWF über 600 Orte an der «Earth Hour» beteiligen..

Rund um den Globus sind Millionen Menschen aufgefordert, jeweils um 20.30 Uhr Ortszeit für eine Stunde das Licht auszuschalten, um ein Zeichen für Frieden, Klima- und Umweltschutz zu setzen. Auch berühmte Bauwerke wie das Brandenburger Tor, der Kölner Dom, der Eiffelturm oder die Oper in Sydney werden in Dunkelheit gehüllt.

Allein in Deutschland wollen sich laut WWF über 600 Orte an der «Earth Hour» beteiligen. Die Aktion steht in diesem Jahr nicht nur für Klima- und Umweltschutz, sondern auch für Solidarität mit den Opfern des Krieges in der Ukraine. Ein Ausstieg aus den fossilen Energien ist der Umweltorganisation zufolge dabei dringend notwendig, da dieser sowohl die Klimakrise befeuert als auch Diktaturen und Völkerrechtsverstösse finanziert.

Mehr zum Thema:

WWF