Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat eine Festlegung auf eine gemeinsame EU-Asylpolitik als wichtige Herausforderung bezeichnet.
angela merkel
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sitzt in der Bundespressekonferenz und stellt sich den Fragen der Hauptstadt-Journalisten. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Merkel sagte am Donnerstag in Berlin, es sei noch nicht gelungen, für die EU eine gemeinsame Asylpolitik festzulegen.

Dies sei eine schwere Bürde für die EU und müsse gelöst werden. Es agierten immer noch in einem erheblichen Masse Schlepper und Schleuser.

Die Kanzlerin stellte sich am Donnerstag Fragen der Hauptstadt-Journalisten. Sie tritt bei der Bundestagswahl im September nicht mehr an und zieht sich nach 16 Amtsjahren als Kanzlerin aus der Politik zurück.

Mehr zum Thema:

Angela Merkel EU