Wegen Spuren eines möglicherweise krebserregenden Pflanzenschutzmittels ruft Mars einige Eiscreme-Produkte zurück. Betroffen sind gleich mehrere Chargen.
Wegen Spuren des Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid ruft der Lebensmittelhersteller Mars einige seiner Eiscreme-Produkte zurück.
Wegen Spuren des Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid ruft der Lebensmittelhersteller Mars einige seiner Eiscreme-Produkte zurück. - picture alliance / dpa / Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Wegen Spuren des Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid ruft der Lebensmittelhersteller Mars einige seiner Eiscreme-Produkte zurück.

Dabei geht es grösstenteils um Produkte, die bereits im vergangenen Sommer gekauft wurden.

Der Verzehr sei angesichts geringer Konzentrationen zwar sicher, teilte das Unternehmen mit Sitz im niedersächsischen Verden (Aller) mit. Ein Lieferant habe aber Spuren des Stoffes in den Zutaten Johannisbrotkern- und Guarkernmehl gemeldet, die an eine Mars-Eisfabrik geliefert wurden.

Nach weiteren Tests infolge des Vorfalls im Sommer 2021 rufe man die Produkte nun freiwillig zurück, «um einer möglichen Verunsicherung zu begegnen». Von den Lieferanten verlange man inzwischen zudem eine ausdrückliche Bestätigung, dass alle gelieferten Zutaten frei von Ethylenoxid sind.Stoff kann Erbgut verändern und Krebs erzeugenEthylenoxid ist nach Angaben der Verbraucherschutzzentralen ein Pflanzenschutz- und Begasungsmittel, das zur Bekämpfung von Bakterien und Pilzen eingesetzt wird. Es könne Erbgut verändern, Krebs erzeugen und sei bei der Herstellung von Lebensmitteln in Europa verboten.

Zurückgerufen werden laut Mars-Angaben folgende Produkte, die im Juni 2021 verkauft wurden:Bounty-Eisriegel im Sechserpack (Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD): 30.06., 31.07. und 31.12.2021 sowie 31.01., 31.05., 30.06., 31.07., 31.08. und 30.09.2022)einzelne Bounty-Eisriegel (MHD: 30.06. und 31.07.2021 sowie 31.05., 31.08. und 30.09.2022)Twix-Eisriegel im Sechserpack (MHD: 31.05., 30.06., 31.07. und 31.12.2021)einzelne Twix-Eisriegel (MHD: 31.07. und 31.12.2021 sowie 31.01., 30.04., 31.07. und 31.08.2022)einzelne M&M's Peanut Stieleise (MHD: 28.02.2022)Service:

Wer ein betroffenes Produkt gekauft und vorrätig hat, kann sich mit Produktdaten und Fotos der Verpackung samt Mindesthaltbarkeitsdatum unter Telefon +49 89 130 130 60 oder im Internet unter www.mars.de/kontakt an den Verbraucherservice von Mars Deutschland wenden.

Mehr zum Thema:

Bakterien Internet Telefon Krebs