Im Südosten Frankreichs hat ein Mann fünf Menschen getötet und ist im Anschluss von der Polizei erschossen worden.
Die Polizei riegelte das Zentrum des Orts ab
Die Polizei riegelte das Zentrum des Orts ab - AFP
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Mutmasslicher Täter von Polizei erschossen.

Der etwa 20 Jahre alte Mann hatte sich im Haus der Opfer in der Ortschaft Douvres östlich von Lyon verschanzt, wie es am Mittwoch aus Ermittlerkreisen hiess.

Seit dem Morgen hatte die Polizei das Haus umstellt und das Zentrum des Ortes mit seinen rund tausend Einwohnern weitläufig abgeriegelt. Am Mittag wurde der mutmassliche Täter erschossen. Laut Bürgermeister Christian Limousin handelt es sich bei den von ihn getöteten fünf Menschen um eine Familie, unter ihnen waren drei Kinder.