Emmanuel Macron sich am Montag mit Bundeskanzler Olaf Scholz in Berlin treffen – die erste Auslandsreise des wiedergewählten Präsidenten.
scholz macron
Bundeskanzler Olaf Scholz und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Emmanuel Macron trifft sich am Montag mit Olaf Scholz in Berlin.
  • Es ist die erste Auslandsreise für den wiedergewählten französischen Präsidenten.

Frankreichs wiedergewählter Präsident Emmanuel Macron reist am Montag zu einem Treffen mit dem deutschen Kanzler Olaf Scholz nach Berlin. Für Macron wird es die erste Auslandsreise nach seiner Einführung in die zweite Amtszeit am Wochenende sein, wie der Élysée-Palast am Donnerstag mitteilte. Dies zeige erneut die Stärke des deutsch-französischen Tandems.

Der sozialdemokratische Politiker Scholz und der Liberale Macron wollen sich unter anderem zum russischen Angriffskrieg in der Ukraine und zur europäischen Souveränität austauschen. Dabei soll es vor allem um Verteidigung und Energiefragen gehen.

Auch weitere internationale Themen wie die Beziehung der Europäischen Union zu China oder die Situation im Sahel stehen auf der Agenda.

Mehr zum Thema:

Emmanuel Macron