Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) und Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) besuchen am Montag die Einsatzkräfte im Waldbrandgebiet Sächsische Schweiz.
lambrecht
Die deutsche Verteidigungsministerin Christine Lambrecht. - AFP/Archiv
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Knapp eine Woche nach Beginn der Feuer hatten in Sachsen auch am Sonntag noch immer grossflächig Waldgebiete gebrannt..

Die beiden Politiker wollen sich vor Ort ein Bild von der aktuellen Lage und vom Einsatz der Bundeswehr machen (ab 14.30 Uhr, Pressestatement 15.35 Uhr). Geplant ist dabei auch ein Hubschrauberflug über das Waldbrandgebiet in der Region Schmilka.

Knapp eine Woche nach Beginn der Feuer hatten in Sachsen auch am Sonntag noch immer grossflächig Waldgebiete gebrannt. Das Feuer frass sich nach Angaben des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge bis in den Humusboden hinein. Mehr als 500 Einsatzkräfte waren vor Ort, Katastrophenschützer sprachen von einem schwierigen Einsatz.

Mehr zum Thema:

Feuer