Mit mehr als 60 Veranstaltungen wird von Freitag bis Sonntag der zweite Teil der «Mythos von Kaunas»-Trilogie stattfinden.
Kaunas
Kaunas ist Litauens zweitgrösste Stadt. - Pixabay

Das Wichtigste in Kürze

  • Dieses Jahr ist Kaunas die Europäische Kulturhauptstadt.
  • Hauptattraktion ist eine abendliche Open-Air-Show am Samstag.

Litauens zweitgrösste Stadt Kaunas setzt an diesem Wochenende ihre Veranstaltungsreihe als Europäische Kulturhauptstadt 2022 fort. Mit mehr als 60 Veranstaltungen wird von Freitag bis Sonntag der zweite Teil der «Mythos von Kaunas»-Trilogie stattfinden.

Geplant sind Konzerte, Ausstellungen und mehrere Strassenfestivals. Hauptattraktion ist eine abendliche Open-Air-Show am Samstag unter dem Titel «The Confluence», die am Zusammenfluss der beiden Flüsse Neris und Nemunas auf dem Wasser vorgeführt werden soll.

Das Europäische Kulturhauptstadtjahr in Kaunas steht unter dem Motto «From temporary to contemporary». Insgesamt sollen mehr als 40 Festivals, 60 Ausstellungen und jeweils über 250 Veranstaltungen der darstellenden Künste und Konzerte stattfinden. Kernstück des Programms ist die an drei Wochenenden stattfindende Trilogie «Mythos von Kaunas». Damit soll eine neue verbindende und identitätsstiftende Legende für die 300 000 Einwohner zählende Stadt geschaffen werden.

Neben Kaunas tragen 2022 auch Novi Sad in Serbien und Esch in Luxemburg den Titel als Europäische Kulturhauptstadt.

Mehr zum Thema:

Serbien Wasser