Wegen einer Corona-Infektion verpasst der Erzbischof von Canterbury den Dankgottesdienst zum 70-jährigen Thronjubiläum der britischen Königin Elizabeth II..
Erzbischof Justin Welby
Erzbischof Justin Welby - POOL/AFP/Archiv

Er sei «tief betrübt», dass er an dem Gottesdienst in der Londoner St. Paul's-Kathedrale am Freitag nicht teilnehmen könne, erklärte Erzbischof Justin Welby am Montag. Er werde jedoch «für die Queen beten und für ihre aussergewöhnlichen 70 Jahre im Dienste von uns allen danken».

Anstelle von Welby wird der zweithöchste Geistliche der Anglikanischen Kirche, der Erzbischof von York, Stephen Cottrell, die Predigt halten. Der Buckingham-Palast hat bislang noch nicht mitgeteilt, ob die 96-jährige Jubilarin selbst an dem Gottesdienst teilnehmen wird. Die Queen leidet seit einiger Zeit unter gesundheitlichen Problemen und hat die Zahl ihrer öffentlichen Auftritte stark eingeschränkt.

Mehr zum Thema:

Coronavirus Queen