Clemens J. Setz wird mit dem diesjährigen Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet. Er nennt die Literatur-Auszeichnung eine «Ehre, die kann ich noch nicht fassen».
Clemens J Setz
Clemens J. Setz erhält den renomierten Georg-Büchner-Preis. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Clemens J. Setz wird mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet.
  • Der Preis gilt als wichtigste literarische Auszeichnung in Deutschland.

Der diesjährige Büchner-Preisträger Clemens J. Setz hat mit Ehrfurcht auf die Auszeichnung mit dem renommierten Literaturpreis reagiert. «Der Name Georg Büchner und auch die Preisträger der letzten Jahre, sich in das eingereiht zu sehen, ist eine Ehre. Die kann ich noch nicht ganz fassen», sagte er am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur.

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung hatte zuvor bekannt gegeben, dass der Österreicher den Georg-Büchner-Preis 2021 erhält. Der mit 50'000 Euro dotierte Preis gilt als wichtigste literarische Auszeichnung in Deutschland.

Der 38 Jahre alte Clemens J. Setz («Die Liebe zur Zeit des Mahlstädter Kindes», «Indigo») wurde 2011 bereits mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet.

Mehr zum Thema:

Liebe Euro