Der weltgrösste Schokoladenproduzent Barry Callebaut (BC) hat sein neues Verteilzentrum im belgischen Lokeren eröffnet.
Callebaut
Der weltgrösste Schokoladenhersteller Barry Callebaut. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Barry Callebaut hat ein neues Verteilzentrum in Belgien eröffnet.
  • Mit einer Fläche von 60'000 Quadratmetern sei es das grösste seiner Art.

Der weltgrösste Schokoladenproduzent Barry Callebaut (BC) hat sein neues Verteilzentrum im belgischen Lokeren eröffnet. Mit einer Fläche von rund 60'000 Quadratmetern sei es das grösste Schokoladenlager der Welt, teilte der Konzern mit.

Der als besonders nachhaltig zertifizierte Bau ist mit einer Investitionssumme von 100 Millionen Euro die grösste jemals von BC getätigte Investition in das Betriebsnetzwerk.

Das Gebäude namens «The Barry Callebaut Chocolate Box» wurde laut einer Mitteilung von BC am Donnerstag eingeweiht. Es dient dem Unternehmen als logistische Drehscheibe für alle verpackten belgischen Schokoladen- und Dekorationsprodukte, die in den Schokoladenfabriken von BC im belgischen Wieze und Halle hergestellt werden.

Grösstes Schokoladenlager der Welt

In dem vollautomatisierten Hochregallager kann BC den Angaben zufolge bis zu 125'000 Paletten bei einer konstanten Temperatur von 18 Grad Celsius lagern. Mit einer Fläche von rund 60'000 Quadratmetern sei es das grösste Schokoladenlager der Welt, heisst es.

Bei der Zertifizierung nach dem «BREEAM»-Standard werden nebst dem Energieverbrauch auch die Flächennutzung, die Ökologie, den Bauprozess, den Wasserverbrauch, den Abfall, die Umweltverschmutzung, den Verkehr, die Materialien, die Gesundheit und der Komfort untersucht.

Mehr zum Thema:

Euro Barry Callebaut