In einer Polizeiwache in Düsseldorf hat ein Mann plötzlich das Bewusstsein verloren und ist später im Krankenhaus gestorben.
In Düsseldorf ist ein Mann in einer Polizeiwache bewusstlos geworden.
In Düsseldorf ist ein Mann in einer Polizeiwache bewusstlos geworden. - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Hinweise auf Drogenmissbrauch.

Die Beamten seien am Montagmorgen zu einer körperlichen Auseinandersetzung im Stadtteil Bilk gerufen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Der 24-Jährige habe erheblichen Widerstand geleistet, als sie seine Personalien feststellen wollten.

Er habe weiter randaliert, als er zur Wache gebracht wurde, und sei dann bewusstlos geworden. Ein Notarztwagen habe ihn in die Klinik gebracht, er sei aber am Abend gestorben. Da es Hinweise darauf gegeben habe, dass der Mann Drogen genommen hatte, seien Blutproben entnommen worden, hiess es weiter. Die Ergebnisse und eine Obduktion der Leiche stünden aber noch aus. Die Kriminalpolizei in Duisburg ermittelt.

Mehr zum Thema:

Drogen