Team17 bringt ein neues postapokalyptisches Rollenspiel auf den Markt. Das RPG «Broken Roads» soll nächstes Jahr erscheinen.
Der Trailer zu «Broken Roads».

Das Wichtigste in Kürze

  • Team17 wird ein neues postapokalyptisches Rollenspiel veröffentlichen.
  • «Broken Roads» spielt in Westaustralien und dreht sich um die Moral.

Team17 hat ein neues Game angekündigt: Das RPG «Broken Roads» spielt in einer postapokalyptischen Zeit und ist in der Einöde Westaustraliens angesiedelt. Es handelt sich dabei um ein narratives Rollenspiel.

Dabei ist Moral ein grosses Thema. «Du lebst mit schweren Entscheidungen und schaust nicht zurück», heisst es in einem am Dienstag veröffentlichten Trailer.

«Deine Entscheidungen definieren, wer du bist.» Denn: Durch diese werden die persönlichen Neigungen beeinflusst und somit auch künftige Entscheide.

Ein moralischer Kompass gehört zum Spiel dazu, wie der Entwickler auf Twitter mitteilt. Das System basiert auf den philosophischen Bereichen des Utilitarismus, Nihilismus, Machiavellismus und Humanismus.

Das Game soll 2022 für Steam und Konsolen verfügbar sein.

Mehr zum Thema:

Trailer Twitter