Im September erscheint mit «Death Stranding: Director's Cut» die Nextgen-Version des japanischen Openworlds. Schon bald gibt es davon vertiefte Gameplayszenen.
Death Stranding
Death Stranding ist das neuste Spiel von Kojima Productions. - Kojima Productions

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Juli 2020 ist «Death Stranding» für die Playstation 5 erschienen.
  • Schon bald erscheint die Nextgen-Variante des Spiels als «Director's Cut».
  • Heisst: Neuer Content und verbesserte Grafik.

Im Rahmen der diesjährigen Gamescom werden Gameplay-Szenen von «Death Stranding: Director's Cut» gezeigt.

Und das gleich morgen Dienstag, am 25. August, zum Auftakt des coronabedingt auch dieses Jahr rein digital stattfindenden Events. Das geht aus dem Lineup hervor, welches die Veranstalter kürzlich veröffentlichten.

Der Trailer zur Nextgen-Version des Spiels.

Die Neuauflage des vor etwas mehr als einem Jahr erschienenen dystopischen Openworld-Games von Hideo Kojima bietet einige Neuerungen: Neben verbesserter Grafik und Leistung (4K, 60 FPS) unterstützt das Spiel die neuen Funktionen des Dualsense-Controllers. Ausserdem wird das Spiel um einen Schwierigkeitsgrad erweitert.

Was den Content angeht, gibt es neue Waffen, Fahrzeuge, Spielmodi und eine Erweiterung der Storylines.