Bereits im März wurde sie angeteasert, nun ist sie offiziell: die Nikon Z 9. Das Unternehmen verlangt einen stolzen Preis für 45,7 Megapixel und 8K.
Die wichtigsten Features der Nikon Z 9 im Überblick.

Das Wichtigste in Kürze

  • Von Nikon gibt es mit der neuen Z 9 bald eine Vollformatkamera der Meisterklasse.
  • Die Kamera liefert mit dem FX-Sensor ganze 45,7 Megapixel und 8K-Videoaufnahmen.
  • Mit einem Startpreis von stolzen 6799 Franken soll die Kamera im Handel landen.

Nikon beschert pünktlich zum Weihnachtsgeschäft sowohl Video- als auch Fotografen einer neue High-End-Vollformatkamera. Erstmals angekündigt wurde die neue Z 9 jedoch schon vor über einem halben Jahr. Mit einem eigenen Launch-Event wurden nun alle Details zu der Kamera mit Z-Bajonett verraten.

Nikon kündigt den «Quantensprung nach vorne» an

Ausgestattet ist die Vollformatkamera mit einem Sensor in FX-Format mit ganzen 45,7 Megapixeln. Dieser soll nicht nur flächendeckend scharfe Standbilder, sondern auch hochauflösende Videoaufnahmen liefern. In Zahlen sind hier Aufnahmen mit 8K bei 60 FPS oder 4K bei ganzen 120 FPS möglich. So gross wie diese Zahlen sind auch die Worte, welche Nikon für das neue Modell findet.

Der komplette Launch-Event zu der neuen Nikon Z 9.

Im Serienbild-Modus können RAW-Bilder mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden. Wer bis zu 120 Bilder pro Sekunde will, erhält diese in einer maximalen Auflösung von 11 Megapixeln.

Nikon Z 9
Die neue Nikon Z 9 kommt mit quadratischem Formfaktor. - Nikon

Um jedes Detail im Bild originalgetreu einzufangen, schafft die Z 9 einen ISO-Bereich von 64 bis zu 25’600. Des Weiteren ist die Kamera vollbepackt mit smarten Features wie etwa der «Deep-Learning-KI» für ein optimales AF-System.

Nikon Z 9
Die Nikon Z 9 ist zwar keine Kompaktkamera, soll aber trotzdem handlich in der Verwendung sein. - Nikon

Verpackt wird das Ganze in einem robusten Körper aus Magnesium, welcher alleine satte 1160 Gramm auf die Waage bringt. Die Kamera kann ab sofort vorbestellt werden und wird laut Nikon noch im Dezember ausgeliefert.