An der diesjährigen WWDC präsentierte Apples einiges an neuer Software. Mit macOS Monterey können Macs als externes Display genutzt werden.
macOS macs Monterey
«Monterey» ist der Name der neuen Version von macOS. - Apple

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit macOS Monterey hat Apple die neue Version des Betriebssystems vorgestellt.
  • Für die Computer aus Cupertino gibt es damit zahlreiche neue Features.
  • Unter anderem können Macs nun als externes Display verwendet werden.

Im Rahmen der digitalen WWDC 21 präsentierte Apple an der Keynote vom vergangenen Montag einiges an neuer Software. Von iOS über iPadOS bis hin zu watchOS gibt es spannende Neuerungen. Lediglich neue MacBooks gab es doch keine. Nahe dran ist dafür das neue macOS 12 «Monterey».

macOS Monterey
So sieht das neue macOS Monterey in Aktion aus. - Apple

Safari und FaceTime werden raffiniert

Der eigene Browser auf Apple-Geräten, Safari erhält mit dem neuen Betriebssystem ein ordentliches Redesign. Schlank, minimalistisch und übersichtlich soll dieser nun daherkommen, um ein flüssigeres Nutzererlebnis zu ermöglichen.

An der Keynote zur WWDC 21 wurde das neue macOS Monterey vorgestellt.

Die Tabs und Tools an der oberen Seite werden schmaler, das Interface passt sich farblich an die jeweilige Website an.

macOS Safari
Safari bietet im neuen macOS ein überarbeitetes Design - Apple

Wie bereits in diversen anderen Browsern gibt es jetzt Tab-Gruppen, welche sich dynamisch erstellen lassen können. Die jeweils geöffneten Tabs und Gruppen können live zwischen diversen Geräten synchronisiert werden.

Die Änderungen in FaceTime betreffen nicht nur iPhones, sondern machen sich auch auf den Macs bemerkbar.

macOS FaceTime
FaceTime wird mit dem Update zum praktischen Homeoffice-Tool. - Apple

Passend zum Arbeiten von Zuhause aus gibt es diverse neue Komfortfunktionen, wie Geräuschunterdrückung oder eine Hintergrundunschärfe für die Kamera. Auch kann in der neuen Version von macOS der Bildschirm geteilt werden.

Dank dem neuen «SharePlay» können nun Inhalte etwa von Disney+ oder Apple TV während eines FaceTime-Calls gemeinsam geschaut werden. Auch das gemeinschaftliche Musikhören mit Apple Music ist hier möglich.

macOS SharePlay
Mit SharPlay können Freunde in FaceTime gemeinsam Filme und Shows schauen. - Apple

Zu guter Letzt gibt es noch ein Update, welches auch Nutzende ausserhalb des Apple-Ökosystems freuen dürfte. FaceTime kann neu im Browser auf Geräten mit Windows oder Android verwendet werden.

MacOS Monterey ermöglicht Arbeiten über mehrere Geräte

Ein grosses Highlight ist wohl das neue «Universal Control»-Feature, welches Monterey zum Multitasking-Talent macht. Wer beispielsweise einen iMac und ein iPad besitzt, kann diese so nahtlos miteinander verwenden.

Sobald das Tablet neben dem Computer platziert wird, kann die verwendete Maus und Tastatur auch hier genutzt werden. Dies funktioniert auch mit einem MacBook, wodurch dessen Trackpad auch das iPad ansteuern kann. So wird beispielsweise ein einfaches Drag-and-drop zwischen den Geräten möglich.

Mit macOS Monterey können die verschiedenen Geräte gemeinsam verwendet werden. - Apple

Das neue macOS Monterey gibt es bereits jetzt für alle Entwickler kostenlos zum Testen. Die erste öffentliche Beta soll schon im Juli folgen, der Release wird auf den Herbst angesetzt.

Mehr zum Thema:

Universal Computer Windows Android Herbst Apple WWDC iPad iOS