Vor wenigen Tagen veröffentlichte Apple ein Update für iTunes auf Windows. Da dieses für Abstürze sorgte, wurde nun ein weiteres nachgereicht.
iTunes MacOS
Das iTunes-Icon im App Store. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Aus dem Hause Apple gab es neulich eine defekte Version von iTunes für Windows.
  • Grund für die Abstürze war ein Fehler in den Spracheinstellungen in iTunes 12.12.
  • Nun gibt es aus Cupertino eine neue Version, welche das Problem behebt.

Wer Apples iTunes häufig am Windows-Rechner verwendet, dürfte sich vor wenigen Tagen nicht wenig geärgert haben. Seit dem letzten Versions-Update liess sich die Anwendung wegen eines Fehlers nicht mehr richtig starten. Einzige Lösung war ein Downgrade auf eine ältere Version oder die Umstellung auf Englisch.

iTunes macht auch auf Windows wieder Musik

Nun hat Apple kurzerhand ein Update der Musikplattform mit einem entsprechenden Bugfix nachgereicht. Die aktuelle Version kann ab sofort direkt bei Apple heruntergeladen und installiert werden.

iTunes
iTunes auf einem Windows-Rechner. - Apple

Welchen Streaming-Service für Musik nutzen Sie?

Kurios: Verschont vor dem Fehler blieb nur, wer in Windows die Sprache auf «English (United States)» gestellt hat. Bei allen anderen Sprachen funktionierte das Programm nicht. Nicht einmal mit «Englisch (United Kingdom)» liess sich der Fehler umgehen.

Mehr zum Thema:

Apple iTunes Windows