Smarte Wearables werden zunehmend gesundheitsorientiert. So auch die Huawei Watch D mit Blutdruckmesser, welche sich jetzt in Renderbildern zeigt.
Huawei Watch D
Die Huawei Watch D kommt mit überraschend dickem Armband — aus gutem Grund. - VMall

Das Wichtigste in Kürze

  • Bereits in wenigen Tagen geht in China die neue Huawei Watch D in den Handel.
  • Die Smartwatch soll das herkömmliche Blutdruckmessgerät komplett ersetzen.
  • Ob die gesundheitsorientierte Uhr auch hierzulande verfügbar sein wird, ist unklar,

Mit der Huawei Watch D dürfte bald der erste grosse Hersteller eine Smartwatch mit voll funktionsfähigem Blutdruck-Feature lancieren. Die smarte Uhr soll laut «Notebookcheck» zumindest in China am 23. Dezember in den Handel gehen. Dort erhielt sie offenbar bereits die Zulassung der nationalen Food and Drug Authority.

Huawei Watch D misst Blutdruck mit Airbags

Prinzipiell können heute bereits einige herkömmliche Smartwatches den Blutdruck messen. Das Feature muss jedoch meist regelmässig mit einem zugelassenen Messgerät kalibriert werden. Dank eines aufblasbaren Uhrbands — dem Dual Inflatable Air Cuff Design — kann die Watch D dies jedoch eigenständig übernehmen.

Hier wird bereits erklärt, wie die Blutdruckmessung der Huawei Watch D funktioniert.

Eine medizinische Zulassung für dieses Feature im westlichen Markt steht derzeit jedoch noch aus. Es ist durchaus möglich, dass Huawei dies abwarten wird, bevor die Watch D auch in unseren Breitengraden lanciert wird.

Mehr zum Thema:

Handel Huawei