Erst letzte Woche wurde mit dem Intel Core i7-1195G7 ein neuer Tiger-Lake-Prozessor lanciert. Ein erster Geekbench-Test zeigt nun eine ordentliche Leistung.
Intel Core i7-1195G7
Der neue Intel Core i7-1195G7. - Intel

Das Wichtigste in Kürze

  • Vergangene Woche gab es aus dem Hause Intel unter anderem den Core i7-1195G7 zu sehen.
  • Die neue CPU ist vor allem auf sehr kompakte und leichte Notebooks ausgelegt.
  • Vor allem in der Single-Core-Performance liefert das neue Modell solide Power.

In der Reihe der Tiger-Lake-Prozessoren gab es zum Ende des letzten Monats zwei neue Modelle zu sehen. Der vorgestellte Intel Core i7-1195G7 wurde nun bei Geekbench einem ersten Test unterzogen. Dieser zeigt auf, dass Intel hier tatsächlich mit der Konkurrenz mithalten kann.

Der neue Intel Core schafft starke Leistung mit einem Kern

Mit einer Taktfrequenz von bis zu 5 GHz überzeugt der neue Tiger Lake vor allem in der Single-Core-Performance. Insgesamt 1700 Punkte gibt es hier, womit das vergleichbare Modell bei AMD, der Ryzen 7 5800U übertrumpft wird.

Intel Core i7-1195G7
An der Präsentation wurden der Intel Core i7-1195G7 und i5-1155G7 lanciert. - Intel

Dieser schafft aber mit acht Kernen weiter die bessere Multi-Core-Performance. Die vier Kerne bei Intel liefern lediglich 6005 Punkte.

Intel Core i7-1195G7
Der Intel Core i7-1195G7 weist gute Zahlen im Geekbench-Test auf. - Screenshot Geekbench

Zumindest seinen eigenen Vorgänger, den i7-1185G7 schlägt der neue Chip in allen Belangen. In beiden Kategorien hat weiterhin der M1-Chip von Apple die Nase vorn, welcher beispielsweise im kompakten MacBook Air verbaut ist. Wie sich der Intel Core i7-1195G7 in weiteren Tests schlagen wird, bleibt abzuwarten.

Mehr zum Thema:

Apple Intel