Passend zu der Fussball-Europameisterschaft wird Zattoo besser in den Amazon Fire TV integriert. Neu gibt es einen Live-Tab und weniger Verzögerung.
Zattoo Amazon Fire TV
Zattoo wird besser in den Amazon Fire TV integriert. - Zattoo

Das Wichtigste in Kürze

  • Der TV-Streamer Zattoo wird in Zukunft besser auf dem Amazon Fire TV laufen.
  • Live-TV vom Anbieter wird neu direkt im Hauptmenü des TV-Sticks angezeigt.
  • Dazu wurde neulich auch die Übertragungsverzögerung des Programms verkürzt.

Auch hier in der Schweiz setzen zunehmend mehr Personen auf Streaming übers Internet zum Fernsehen. Vor allem zu der aktuell laufenden Fussball-EM sind jetzt Anbieter wie Zattoo hoch im Kurs. Wer dazu noch einen Amazon Fire TV verwendet, erhält nun eine bessere Integration ins System.

Live-TV auf dem Amazon Fire TV

Seit Beginn der Woche kann Zattoo auf dem TV-Stick von Amazon nun auch als Live-TV-Quelle eingerichtet werden. Somit wird der TV-Streamer direkt im Hauptmenü mit einem eigenen Live-Tab angezeigt. So kann Zattoo «sich den streaming-affinen Nutzergruppen als echte Alternative zu klassischen Empfangswegen wie Kabel und Satellit zu präsentieren». Dies behauptet laut «PCTipp» Jörg Meyer, Zattoo Chief Office Content and Consumer.

Neben der neuen Integration für den Fire TV berichtet Zattoo kürzlich, dass auch die Verzögerung verkürzt wurde. Die Übertragung der Fussball-Europameisterschaft passiert nun mit lediglich 10 Sekunden Verzug. Im Vergleich waren es bei der WM 2018 noch ganze 25 Sekunden.

Mehr zum Thema:

Internet Amazon