Das Satelliteninternet Starlink von SpaceX bringe Gefahren für die Souveränität Chinas. Deshalb fordern Forscher aus China, dass man sich dagegen wappnen muss.
SpaceX Starlink Internet
Eine Empfangsantenne für die Starlink-Satelliten von SpaceX. - SpaxeX

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Forscher in China sieht das Satelliteninternet Starlink von SpaceX als grosse Gefahr.
  • Die nationale Sicherheit und Souveränität des Staates würde gefährdet werden.
  • Deshalb soll sich das chinesische Militär gegen das Satelliteninternet wappnen.

Ein Forscher der Volksbefreiungsarmee Chinas hat gefordert, dass das chinesische Militär das Satelliteninternet Starlink von SpaceX ausschalten können müsse. Es würde die Souveränität des Staates, sowie die nationale Sicherheit, gefährden, sagte er in seiner Studie. Zitiert wurde der Forscher von der South China Morning Post, nachdem seine Studie vorübergehend veröffentlicht wurde.

Unterdessen sei die Studie des Pekinger Instituts für Tracking und Telekommunikation aber online nicht mehr verfügbar. Das bestätigte der ehemalige US-Diplomat David Cowhig, welcher den Bericht in seinem Blog übersetzt hatte. Die Regierung des asiatischen Landes hat sich bisher nicht zur Studie geäussert.

Starlink hat sich im Ukraine-Krieg als sehr nützlich für die Informationsverbreitung gezeigt. Hunderttausende Menschen sollen im Kriegsgebiet dadurch ins Internet gelangen.

Mehr zum Thema:

Ukraine Krieg Regierung Internet Studie Krieg SpaceX