Vietnam steht kurz vor dem Durchbruch in der Entwicklung eines Vakzins gegen die Afrikanische Schweinepest.
vietnam
Vietnam entwickelt den ersten kommerziellen Impfstoff gegen die Afrikanische Schweinepest. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Afrikanische Schweinepest (ASP) endet für Schweine und Wildschweine häufig tödlich.
  • Gegen das für den Menschen ungefährliche Virus hat Vietnam nun ein Impfstoff entwickelt.
  • Es ist das weltweit erste kommerzielle Vakzin gegen die ASP.

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) hält Bauern weltweit in Atem. Für den Menschen ungefährlich sorgt die Viruserkrankung bei Schweinen und Wildscheinen innerhalb weniger Tage zu deren Tod. Jetzt entwickelte Vietnam erfolgreich den Impfstoff NAVET-ASFVAC gegen die ASP.

Dieser Durchbruch verkündigte das vietnamesische Ministerium für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung bei einer Pressekonferenz Ende Juni. Das Vakzin ist laut «agrarheute» weltweit der erste kommerzielle Impfstoff gegen diese Krankheit.

vietnam
Auf einem Computerbildschirm ist das Virus der Afrikanischen Schweinepest in einer Wirtszelle eines Wildschweins zu sehen, aufgenommen im Friedrich-Loeffler-Institut. Vietnam hat nun einen Impfstoff gegen dieses Virus entwickelt. - Keystone

Die Forschungsarbeiten wurden im Februar 2020 in Vietnam unter Supervision von amerikanischen Experten aufgenommen. «Seit Juli 2020 erlaubt das vietnamesische Ministerium die Einfuhr von abgeschwächten ASP-Virusstämmen. Diese werden für die Forschung und Produktion von Impfstoffen gegen die ASP verwendet», so heisst es in der Mitteilung.

In der ersten Studie erreichte der Impfstoff bei den Schweinen einen 80-prozentigen Schutz vor einer Ansteckung. Zudem hielt die Immunität bei den Tierenbis zu sechs Monate an. Die Genehmigung für die Verbreitung des Vakzins wird Anfang Juli erwartet.

Mehr zum Thema:

Bauern Studie Tod