Die bisher teuerste Kette von Tiffany & Co. wurde in Dubai vorgestellt. «The World's Fair Necklace» kostet umgerechnet wohl 28 Millionen Franken.
tiffany & co.
Tiffany & Co. in New York. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Tiffany & Co. bringt eine neue Kette auf dem Markt.
  • Sie beinhaltet einen der grössten Diamanten und kostet 28 Millionen Franken.

Das Juwelierhaus Tiffany & Co. bringt das von ihnen bisher teuerste Schmuckstück auf den Markt. In Dubai wurde die «The World's Fair Necklace» vorgestellt.

578 in Platin gefasste Diamanten zieren das Collier. Den Höhepunkt macht Tiffanys Empire Diamant, ein 80-Karat Stein. Dieser kann abgenommen und auf einen Ring gesetzt werden.

Die Kette ist von einem anderen Modell inspiriert. Diese wurde an der Welt-Expo 1939 enthüllt.

Es umfasste 429 Diamanten und einen 200-Karat Diamanten. Mit der neuen Kette hat Tiffany &Co. diese neu interpretiert.

Seit dem Tiffany-Diamanten ist der Empire-Diamant der grösste Diamant der Tiffany & Co. je erhielt. Der Tiffany-Diamant ist jedoch unverkäuflich.

Mehr zum Thema:

Franken Dollar