In Nordafrika herrschen aktuell extreme Wetterbedingungen. In Tunesien sind wegen Überflutungen drei Personen verstorben.
Tunesien
3 Personen haben in Tunesien wegen Fluten ihr Leben veloren. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Unwetter führen in Tunesien zu Überflutungen.
  • Drei Personen haben wegen der Wassermengen ihr Leben verloren.

In Tunesien regnete es am Wochenende so stark, dass sich Überflutungen gebildet haben. Mehrere Regionen des Landes waren betroffen. Drei Personen haben wegen der Fluten ihr Leben verloren, berichtet die Nachrichtenagentur «AP».

Die Leichen wurden am Sonntag entdeckt. Zwei Personen sind in ihrem Fahrzeug gestorben, nach dem ihr Fahrzeug vom Wasser mitgerissen wurde. Dieser Vorfall spielte sich in Thala ab. Das dritte Todesopfer verstarb in der Nähe von Tunis.

Die Infrastruktur in Tunesien hat sich wegen den Unwettern weiter verschlechtert. Abflusskanäle und die Kanalisation haben sich verstopft, was wiederum für Probleme sorgt.

Mehr zum Thema:

Wasser