Im afghanischen Kabul hat eine Autobombe mindestens zwei Menschen getötet. Die Taliban haben sich zur Tat bekannt.
anschlag kabul
Viele Menschen sind bei dem Anschlag am Flughafen Kabul gestorben. (Symbolbild). - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • In Kabul (AFG) ist eine Autobombe explodiert.
  • Mindestens zwei Menschen sind dabei gestorben.
  • Zur Tat bekannten sich die Taliban.

Bei der Explosion einer Autobombe in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Mindestens drei weitere seien im Osten der Stadt verletzt worden, sagte ein Sprecher des Innenministeriums am Samstag. Ziel des Anschlags sei eine britische Sicherheitsfirma gewesen. Der in einem Kleinwagen versteckte Sprengstoff sei aber zuvor detoniert. Das Gesundheitsministerium sprach von drei Toten und vier Verletzten.

Die radikalislamischen Taliban beanspruchten die Tat für sich. Ziel sei eine Wagenkolonne ausländischer Ausbilder gewesen. Ein Fahrzeug sei zerstört und dessen Insassen seien alle getötet worden.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Taliban