Aus zuerst unerklärlichen Gründen sind auf der indonesischen Insel Bali hunderte Vögel tot vom Himmel gefallen.
Bali
Auf Bali sind hunderte Vögel verendet. - ScreenshotYoutube/@Short News

Das Wichtigste in Kürze

  • Hunderte Vögel sind auf der Insel Bali tot vom Himmel gefallen.
  • Zuerst dachte man, dass das extreme Wetter und Säureregen die Todesursache war.
  • Nun vermutet man aber Pestizide.

Auf Bali kamen aus zuerst unbekannten Gründen hunderte Vögel ums Leben. Zuerst ging man davon aus, dass die extremen Regenfälle auf der indonesischen Insel die Todesursache waren. Zudem soll der hohe Säuregehalt im Regen ein Grund gewesen sein.

!!Dieses Video könnte verstörendes Material beinhalten!!

Doch nach der Untersuchung der toten Vögel stellte das Zentrum für die Erhaltung der natürlichen Ressourcen Indonesiens (BKSDA) Erschütterndes fest. Die Tiere verendeten wegen Pestiziden, die häufig in der Region genutzt werden.

Die Vögel fielen auf einen Friedhof in Gianyar. Wie ein Sprecher des BKSDA berichtet, sei dies das erste Mal, dass ein solcher Vorfall in der Region auftrat.