Bei einem Brand in Pennsylvania sind zehn Menschen, drei davon Kinder ums Leben gekommen. Die Brandursache ist noch unklar.
Feuerwehr
Die Feuerwehr löscht den Brand im Einfamilienhaus in Nescopeck im US-Bundesstaat Pennsylvania. - Keystone.
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • In Pennsylvania sind zehn Personen bei einem Hausbrand gestorben.
  • Drei Erwachsene konnten sich noch retten, sieben weitere und drei Kinder kamen um.
  • Die Ursache des Brandes wird abgeklärt.

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus im US-Bundesstaat Pennsylvania sind am Freitag zehn Menschen ums Leben gekommen. Sie gehörten offenbar derselben Familie an.

Bei den Opfern handelt es sich um sieben Erwachsene und drei Kinder im Alter von fünf, sechs und sieben Jahren. Dies teilte die Polizei mit. Ein Feuerwehrmann, der zu dem Brand in dem kleinen Örtchen Nescopeck gerufen wurde, sagte der Lokalzeitung «Citizens' Voice», die Opfer seien Familienmitglieder von ihm, unter anderem sein Sohn, seine Tochter und drei Enkelkinder.

Das Feuer hatte sich nach Angaben der Polizei am frühen Freitagmorgen in dem Haus ausgebreitet. Drei Erwachsene hätten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen können, zehn Menschen seien von den Rettungskräften tot im Gebäude gefunden worden. Warum das Feuer ausbrach, war am Freitagabend (Ortszeit) noch Gegenstand der Ermittlungen.

Mehr zum Thema:

Feuer