Die französische Erfolgsserie «Call my Agent» über eine Pariser Schauspiel-Agentur hat den International Emmy für die beste Komödie gewonnen.
Das Produktionsteam von «Call my Agent» in New York
Das Produktionsteam von «Call my Agent» in New York - AFP

Das Wichtigste in Kürze

  • Vierte Staffel in New York als beste Komödie ausgezeichnet.

Bei der Preisverleihung in New York wurde am Montagabend die vierte Staffel der Serie ausgezeichnet. Die Serie, die 2015 unter dem Titel «Dix pour cent» im französischen Fernsehen anlief, wurde als «Call My Agent» zu einem internationalen Erfolg auf dem Streaming-Portal Netflix.

Produzent Michel Feller sagte auf dem roten Teppich, die Aufnahme der vier Staffeln ins Netflix-Programm habe der französischen Serie Zuschauer in mehr als 200 Ländern und Territorien beschert. Ausserdem gebe es mittlerweile fast 20 Remakes, die in so unterschiedlichen Ländern wie Kanada oder Indien in Planung, in Produktion oder schon abgedreht seien.

Der Fernsehpreis International Emmy Award wird wie der Emmy Award von der International Academy of Television Arts & Sciences verliehen und zeichnet jedes Jahr die besten nicht in den USA produzierten Fernsehsendungen aus.

Mehr zum Thema:

Netflix Emmy