Der US-Spielwarenhersteller Hasbro will nun auch in die digitale Welt und ein eigenes Game auf den Markt bringen.
Transformers Hasbro
Hasbro könnte den Transformers in Zukunft ein neues Videospiel-Zuhause geben. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der grosse amerikanische Spielhersteller Hasbro will eigene Games entwickeln.
  • Dadurch könnten neue Videospiele zu G.I Joe, Transformers und Micronauts entstehen.

Hasbro ist ein riesiger Spielwarenhersteller aus den USA. Bekannt ist das Unternehmen für Brettspiel-Klassiker wie Monopoly, Spiel des Lebens, Risiko und Cluedo. Nun will der Konzern aber auch in der digitalen Spielewelt mitmischen: Der Konzern eröffnet ein neues Gaming-Studio, wie die «ComputerBild» schreibt.

Hasbro Monopoly
Traditions-Spiele wie Monopoly gehören zu Hasbro. - Keystone

Ziel ist die Entwicklung eigener Videospiele. Dabei kommt dem Spielzeughersteller zugute, bereits Lizenzen von grossen Spielzeugmarken zu halten. Demnach könnte es bald eigene digitale Spiele zu Transformers, Power Rangers und Co. geben.

Dabei fokussiert sich Hasbro gleichermassen auf Spiele für den PC und Konsolen. Zuerst soll ein Spiel zur Action-Figuren-Serie «G.I Joe» entstehen. Danach könnte die Entwicklung neuer Transformers-Spiele und einem Videospiel der Micronauts-Marke anstehen.