Ein riesiger Asteroid rast in wenigen Tagen an der Erde vorbei – in rund zwei Millionen Kilometern Entfernung.
raumsonde
Die grafische Darstellung zeigt ein Asteroid, der auf die Erde zusteuert. (Symbolbild) - Pixabay

Das Wichtigste in Kürze

  • Schneller als gewöhnliche Asteroiden rast 2001 FO32 auf die Erde zu.
  • Ende März wird er – coronakonform – mit zwei Millionen km Abstand an uns vorbeifliegen.

Asteroid 2001 FO32 wird Ende März in rund zwei Millionen Kilometern Entfernung an der Erde vorbeirasen.

2001 FO32 ist der grösste Asteroid, der in diesem Jahr an der Erde vorbeirasen wird und misst mindestens einen Kilometer im Durchmesser, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa am Donnerstag mitteilte.

Erstmals entdeckt wurde er vor 20 Jahren, seither verfolgen Wissenschaftler seinen Weg durchs All.

Mit rund 124'000 Kilometern pro Stunde ist 2001 FO32 laut Nasa schneller unterwegs als die meisten Asteroiden.

Sein Vorbeiflug an der Erde bietet den Forschern laut dem Wissenschaftler Lance Benner vom Jet Propulsion Laboratory der Nasa «die einzigartige Gelegenheit, viel über ihn zu erfahren». Hobby-Astronomen auf der südlichen Erdhalbkugel könnten ihn dann mit mittelgrossen Teleskopen beobachten.

Mehr zum Thema:

Nasa Asteroid Erde