Im Jahr 1975 wurde eine junge Frau in Manor Township (USA) ermordet. Dank einer DNA-Probe an einem Becher wurde der Brutalo-Täter nun gefasst.
mord
1975 ermordete David Sinopoli Lindy Sue Biechler (†19) auf brutale Weise. - Lancaster County District Attorney
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Über 46 Jahre nach der Ermordung von Lindy Sue Biechler wurde dessen Täter gefasst.
  • Der 68-jährige David Sinopoli wurde in Lancaster (USA) festgenommen.
  • Er hatte die damals 19-Jährige vergewaltigt und mit einem Messer erstochen.

Der DNA-Genealogie sei Dank: Ein Cold Case aus dem Jahr 1975 wurde gelöst!

Nach über 46 Jahren konnten die Ermittelnden den Schuldigen endlich festnehmen. Nachdem die Polizei ihn verdächtigt hatte, folgte sie ihm an den internationalen Flughafen Philadelphias. Dort trank der 68-Jährige einen Kaffee aus einem Becher, den er kurz darauf in den Müll warf.

Interessieren Sie sich für ungelöste Kriminalfälle?

Die Forensik untersuchte die DNA auf dem Becher. Dabei stellte sich heraus, dass sie identisch mit jener war, die auf der Unterwäsche des Opfers gefunden worden war. Am Sonntag wurde David Sinopoli festgenommen und wegen Totschlags angeklagt. Eine Vorverhandlung wird am kommenden Montag stattfinden.

Ermittelnde am Rande der Verzweiflung

Lindy Sue Biechler war am 5. Dezember 1975 in Manor Township von ihrer Tante und ihrem Onkel tot aufgefunden worden. Den Familienangehörigen der damals 19-Jährigen bot sich ein schreckliches Bild …

Ihre Nichte lag blutüberströmt auf dem Rücken, in ihrem Hals steckte ein Küchenmesser. Die «New York Times» berichtet von 19 Messerstichen, welchen die junge Frau erlegen war.

mord
Eine Laborantin mit DNA-Proben. (Symbolbild) - AFP/Archiv

Vermutlich wurde sie auch vergewaltigt. Im Jahr 1997 – über 20 Jahre nach dem grauenhaften Mord – liessen Ermittelnde die Unterwäsche des Opfers untersuchen. Das zuständige Labor fand darin Sperma des Mörders und konnte seine DNA somit isolieren. Allerdings wurde keine übereinstimmende Probe in der nationalen DNA-Datenbank gefunden.

Die DNA-Analyse verhalf den Ordnungskräften Lancasters, den langjährigen ungelösten Fall endlich abzuschliessen. Der damalige Ehemann der 19-Jährigen wurde informiert, dass der Täter gefasst wurde.

Mehr zum Thema:

Flughafen Kaffee Manor Mord