So schön die goldenen Herbsttage auch sind: Sie markieren leider den Start der Erkältungssaison. Mit diesen Tipps lässt sich eine Erkältung vermeiden.
Erkältung
Mit diesen Tipps vermeiden Sie eine Erkältung im Herbst. - depositphotos

Das Wichtigste in Kürze

  • Experten fürchten in diesem Jahr eine stärkere Erkältungssaison.
  • Oft lauern Keime, wo wir sie nicht vermuten.
  • Ein starkes Immunsystem hält Krankheitserreger in Schach.

Experten beobachten einen Anstieg an Atemwegserkrankungen im ganzen Land.

Der Grund für diese Entwicklung ist simpel: Durch die immensen Hygienemassnahmen, die aufgrund der Corona-Pandemie in ganz Europa getroffen wurden, hatte das Immunsystem lange Zeit keinen Kontakt mehr mit einfachen Krankheitserregern.

Herbst
Im Herbst erkälten sich wieder viele Menschen. - depositphotos

Allerdings muss das Immunsystem ständig trainieren, damit es fit bleibt. Viele Monate ohne Training haben nun dazu geführt, dass auch einfache Erkältungen in diesem Herbst und Winter stärker ausfallen können.

Mit diesen 6 Tipps können Sie sich schützen:

Hände waschen

Eigentlich sollte es nach Corona jeder beherrschen, doch die meisten von uns sind wieder nachlässig geworden.

Händewaschen
Häufiges Händewaschen kann helfen, sich nicht so schnell anzustecken. - depositphotos

Gründliches Händewaschen ist jedoch noch immer der beste Weg, den Kontakt mit Keimen zu vermeiden.

Viel lüften

Wenn Sie mit einer Erkältung auf dem Sofa liegen, atmen Sie ständig virenhaltige Luft aus und atmen diese auch wieder ein.

Lüften
Vor dem Schlafen stets Lüften. - depositphotos

Lüften Sie mindestens einmal pro Stunde durch und lassen Sie frische unbelastete Luft ins Zimmer.

Luftfeuchtigkeit erhöhen

Trockene Heizungsluft belastet die Schleimhäute und macht uns anfälliger für Erkältungen. Durch das Lüften kommt feuchtere Luft von draussen ins Zimmer.

Luftbefeuchter
Luftbefeuchter verhindern ein zu trockenes Raumklima. - depositphotos

Dazu helfen Luftbefeuchter oder ganz einfach Schalen mit Wasser, das auf der Heizung verdampft.

Jackentasche statt Handtasche

Die Handtasche gehört für Frauen einfach dazu. Allerdings ist sie in der Öffentlichkeit ein Magnet für Keime, wenn sie in Restaurants, Kinos und Toiletten auf dem Boden abgestellt wird.

Nehmen Sie lieber nur die wichtigsten Dinge in den Jackentaschen mit. Ist eine Handtasche unvermeidlich, hängen Sie sie stets über Stuhllehnen oder an Haken auf.

Smartphone desinfizieren

Forscher haben festgestellt, dass sich über hundert verschiedene Bakterien auf den Touchscreens der Smartphones tummeln.

Handy
Desinfizieren Sie regelmässig ihr Handy. - depositphotos

Haften einmal Krankheitskeime an den Fingern, übertragen Sie sie schnell auf den Touchscreen, wo sie haften bleiben. Reinigen Sie das Smartphone darum in der Erkältungszeit regelmässig mit einem antibakteriellen Tuch.

Viel schlafen

Geben Sie sich im Herbst ruhig dem Drang zu mehr Schlaf hin. Bleiben Sie am Wochenende ruhig länger im Bett oder gönnen Sie sich abends nach der Arbeit eine kurze Pause auf der Couch.

Schlafen
Schlafen Sie ausreichend und genug, um am nächsten Morgen fit zu sein. - depositphotos

Nichts stärkt das Immunsystem so sehr wie ausreichender guter Schlaf.

Mehr zum Thema:

Smartphone Bakterien Wasser Schlaf Coronavirus Besser leben ❤️ Herbst