Das Alpina B8 Gran Coupé bietet genau das, was der M8 nicht kann: Diskretion und Understatement. Schneller ist es trotzdem.
Alpina B8 Gran Coupé
Das Alpina B8 Gran Coupé ist der derzeit schnellste BMW - Alpina

Das Wichtigste in Kürze

  • Luxuscoupé mit vier Türen auf Basis des BMW M850i
  • Motor auf 621PS und 800Nm leistungsgesteigert
  • 324km/h Höchstgeschwindigkeit

Das blaue Band wurde früher für die schnellste Transantlantik-Überquerung eines Passagierschiffs vergeben. Heute müsste es an das Alpina B8 Gran Coupé gehen. Denn schneller als der grüne Edelgleiter aus Buchloe ist keiner, zumindest aus den Reihen von BMW nicht.

Denn auch wenn der B8 auf dem BMW M850i xDrive Gran Coupé basiert, so ist es frei von dessen Fesseln. So heissen: weder bei 250km/h greift der Begrenzer, noch bei 305km/h wie optional im BMW M8. Stattdessen beschleunigt der Viertürer auf bis zu 324km/h bei Bedarf.

Das Alpina B8 Gran Coupé wurde tiefgreifend überarbeitet

Alpina B8 Gran Coupé
Im Vergleich zum BMW M8 eine zurückhaltende und edle Erscheinung: das Alpina B8 Gran Coupé - Alpina

Möglich ist das dank einer tiefgreifenden Überarbeitung des 4,4-Liter-V8-Doppelturbos unter der langen Haube. Bringt er es das Basismodell auf bereits beachtliche 530PS sind es im Alpina B8 Gran Coupé atemberaubende 621 Pferdestärken. Dazu stemmt das Triebwerk bereits ab 2'000 Umdrehungen eine Drehmoment-Wand von 800Nm. Damit beschleunigt der luxuriöse Viertürer in 3,4 Sekunden auf Landstrassen-Tempo.

Doch wer die reine Geschwindigkeit sucht, der wäre auch mit einem BMW M8 Competition gut bedient. Und so liegt der Reiz des Alpina B8 Gran Coupé an ganz anderer Stelle. Denn dem Buchloer Coupé geht es wie immer auch um Komfort.

Auch innen ein luxuriöser Traum

Alpina B8 Gran Coupé
Edles Leder aus der hauseigenen Sattlerei gehört bei einem Alpina zum guten Ton - Alpina

So zieren schon das Äussere nur wenige feine Aerodynamik-Details. Klassisches Alpina-Grün und die wunderbaren 21-Zoll-Vielspeichen-Schmiedefelgen sind hier eine perfekte Unterstützung. Eine stimmgewaltige Edelstahl-Abgasanlage ist zwar an Bord, doch ihre vier runden Endrohre halten sich optisch diskret zurück. Gleiches gilt für die dezente Tieferlegung durch spezielle Einfach-Federn.

Damit sorgt das Alpina B8 Gran Coupé für „souveränen Langstreckenkomfort mit präzisen Fahreigenschaften“. Und damit steht es bestens in der Buchloer-Tradition. Das gilt übrigens auch für den Preis. Mit CHF 189‘800 Grundpreis wahrt der B8 sogar Abstand auf den M-Ableger aus München.

Mehr zum Thema:

BMW