Pünktlich zu den Winterferien bieten unsere 5 Ausflugs-Tipps im Schnee das Passende für jeden Geschmack.
Winter Ausflüge Schweiz
Ein echtes Highlight: die Wanderung vom Hockengrat zum Lötschenpass. - BLS
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Schlitteln mit Thunersee-Blick am Niederhorn und Outdoor-Fondue in Gstaad.
  • Schneeschuh-Wanderungen in Trub und auf dem Lötschenpass.
  • Gleich drei familienfreundliche Skigebiete im Diemtigtal.

Ihr habt Zeit, das Wetter stimmt, doch euch fehlt die zündende Idee? Nicht verzagen!

Unsere fünf winterlichen Ausflugstipps bringen euch an aussergewöhnliche Orte und zeigen, wo ihr authentische Wintererlebnisse machen könnt.

Und das Beste: Jeder Ausflug ist problemlos mit dem öV erreichbar. So kann der Spass schon unterwegs beginnen.

Ferien Winter Schweiz
Herrliche Winterlandschaft in Gstaad - BLS

Wintersport mit Weitblick am Niederhorn bei Thun

Unser erster Tipp führt euch auf das knapp 2000 Meter hohe Niederhorn am Thunersee. Hier erwartet euch eine rasante, drei Kilometer lange Schlittelpiste mit herrlichem Panoramablick in Richtung Berner Alpen.

Winter Ausflug Schweiz
Praktisch: Wer keinen Schlitten von zuhause mitnehmen will, findet an der Bergstation Niederhorn Schlitten zum Mieten. - BLS

Die Schlittenfahrt führt euch hinunter an die Mittelstation Vorsass; von hier geht es mit der Niederhornbahn wieder hinauf, und das Abenteuer beginnt von vorne.

Wer etwas Ausgefallenes sucht, geniesst am Freitag oder am Samstag beim «Sternenschlitteln» nächtliche Abfahrten. Ideal kombinierbar mit einem feinen Fondue oder einer Übernachtung im Berghaus Niederhorn. Vorsicht: Reservation fürs Sternenschlitteln ist in jedem Fall obligatorisch.

sdf
Die Alpen stets im Blick: Wintersport am Niederhorn ist ein Fest für die Augen. - BLS

Auch für Ski- und Snowboardfahrer ist am Niederhorn gesorgt. Eine blaue und zwei rote Pisten warten darauf, von euch erkundet zu werden. Und damit ihr nicht immer die Niederhornbahn bemühen müsst, steht auch ein Skilift zur Verfügung.

Ausflüge Winter Schweiz
Herrliche Wintererlebnisse erwarten euch am Niederhorn. - BLS

Tipp für Familien: Mit dem «Familienschneesportpackage» für CHF 119.– bekommt ihr Schneesport-Tageskarten für zwei Erwachsene und zwei Kinder inkl. Pastaplausch im Berghaus Niederhorn. 1,5 l Süssgetränk oder Mineral für eine 4-köpfige Familie eingeschlossen.

Klingt gut? Hier gibt es alles Weitere zu den verschiedenen Angeboten am Niederhorn, inklusive ÖV-Fahrplan.

Fondueland Gstaad

Als Nächstes entführen wir euch ins Fondueland Gstaad im Berner Oberland: Hier erwarten euch einzigartige Fondue-Erlebnisse inmitten der Saanenländer Bergwelt.

ausflug schweiz
Selig wie zwei Stückli Brot in einer aromatischen Käsesuppe ... - BLS

Rund um Gstaad wurden vier überdimensionierte Caquelons an ganz verschiedenen Orten in die Natur gesetzt: Wandervögel zum Beispiel zieht es zum Riesen-Caquelon auf der Wispile, wo sie das Fondue mit einer herrlichen Winterwanderung verbinden können.

Mit weniger Körpereinsatz verbunden ist ein Besuch in der Käsegrotte. Erreichbar mit dem Bus ab Gstaad, geniesst ihr hier euer Fondue in Gesellschaft von mehr als 3000 Käselaiben.

ausflüge winter
Käse und Caquelon transportiert ihr in einem vorreservierten Fonduerucksack selbst zum Ort eurer Wahl. Ganz Abenteuerlustige packen Rechaud, Brennpaste, Teller und Gabeln abseits der Riesen-Caquelons aus, wo es sie gerade packt. - BLS

Die vier Fondue-Locations rund um Saanen, Gstaad und Schönried bieten Platz für acht Personen. Ihr müsst aber nicht unbedingt zu acht anreisen. Das ist vielleicht gar nicht mal so schlau, denn die Caquelons können nicht reserviert werden. In Gstaad mag man es nämlich gesellig und rutscht beim Fondue auch mal enger zusammen.

Winter Ausflug Schweiz
Ob ihr neue Freundschaften schliesst oder alte Bande zementiert: Im Caquelon ist es so oder so lauschig. - BLS

Was ihr unbedingt beachten solltet: Fonduerucksäcke werden nicht auf Vorrat gelagert, sonder ihr müsst sie im Vorhinein reservieren. Das geschieht entweder am Vorabend per Telefon oder online zwei Tage im Voraus.

Hunger bekommen? Hier gibt es alles über die verschiedenen Locations, Preise und die Anreise per ÖV zu lesen.

Truber Schneeschuhtrail

Unser nächster Ausflugstipp führt euch nach Trub im Emmental. Hier erwartet euch eine anfängerfreundliche Schneeschuh-Rundwanderung in den «Högern» des Napfgebiets.

ausflÜge schweiz
Mitunter wird es auch ein bisschen steil. - BLS

Start und Ziel der Wanderung ist Ried im Norden von Trub. Von hier wandert ihr vorbei an stattlichen Höfen in Richtung Hüserenwald. Über Weiden und Waldstücke steigt ihr konstant auf, bis ihr eure «Reiseflughöhe» von etwa 1000 Metern erreicht habt.

Nun nimmt die Steigung merklich ab und ihr wandert in Richtung Ober Altösch, den höchsten Punkt der Wanderung. Schliesslich kommt ihr zum rustikalen Restaurant Ober Altösch, wo ihr euch eine wohlverdiente Stärkung gönnen könnt.

sdg
Die Schneeschuhwanderung ist eine super Möglichkeit, die Emmentaler Landschaft kennenzulernen. - BLS

Im Süden seht ihr nun die prächtigen Alpen, im Norden den Napf mit seinem markanten Berghaus. Jetzt heisst es durchschnaufen und die Mischung aus frischer Luft, wunderbarer Natur und herrlichem Ausblick in vollen Zügen geniessen.

Habt ihr euch schliesslich sattgesehen, beginnt auch schon der Abstieg. Zunächst sanft, dann etwas steiler, bis ihr schliesslich beim Fankhusbach landet, der euch zurück nach Ried bringt.

ausflÜge schweiz
Kein Stadt-Lärm, dafür viel frische Luft: Das schärft den Blick für die unvergleichlichen Kunstformen der Natur. - BLS

Für die Anreise benutzt ihr am besten den öV. Direkte Züge nach Trubschachen gibt es von Bern und Luzern; weiter bringt euch der Bus bis «Trub, Ried». Alle weiteren Informationen zum Truber Schneeschuhtrail findet ihr hier.

Schneeschuhtour zum Lötschenpass

Ihr wandert gerne durch den Schnee und könnt von Panoramen und Ausblicken nicht genug kriegen? Dann ist die hochalpine Schneeschuhtour auf der Lauchernalp im Lötschental der ideale Ausflugstipp für euch.

ausflüge winter schweiz
Auf unserer Schneeschuhtour am Hockenhorn erreicht ihr 3100 Meter Höhe. - BLS

Euer Weg führt euch zunächst per Luftseilbahn, Sessellift und Gondeli via Lauchernalp auf den Hockengrat. Hier, auf gut 3000 Metern Höhe, beginnt das Abenteuer.

Ihr wandert dem imposanten Hockenhorn entlang abwärts immer Richtung Westen zum Lötschenpass. Ziel ist die Lötschenpasshütte auf 2700 Metern Höhe, die ihr nach eineinhalb bis zwei Stunden erreicht.

ausflüge schweiz
Während unter euch die Züge mit 250 km/h durch den Lötschberg donnern, geniesst ihr die Idylle der abgelegenen Winterlandschaft. - BLS

Es lohnt sich auf jeden Fall, in der Lötschenpasshütte einzukehren. Denn ob von der Sonnenterrasse oder dem lichtdurchfluteten Essraum: Der Blick auf die Walliser 4000er bei einem Teller Rösti, hausgemachter Suppe oder einem feinen Stück Kuchen ist ein Hochgenuss.

Um das letzte Gondeli ins Tal zu erwischen, heisst es spätestens 13.30 Uhr Abschied nehmen von der warmen Stube. Ihr nehmt denselben Weg zurück, saugt soviel Naturschönheit auf, wie es irgendwie geht, und kehrt dann zurück ins Tal.

Schon gewusst? Mit dem ÖV habt ihr von Bern zur Lauchernalp nicht einmal zwei Stunden. Den genauen Fahrplan und alles Weitere zur Schneeschuhwanderung am Hockenhorn gibt es hier.

Nah, wild und ganz entspannt – Wintersport im Naturpark Diemtigtal

Unser letzter Ausflug führt euch ins Diemtigtal im Berner Oberland. Hier findet ihr fernab von internationalem Jet-Set drei friedliche Skigebiete mit familiärem Flair.

Winter Schweiz Ausflüge
Nicht einmal 50 Kilometer vom Berner Stadtzentrum fühlt man sich im Diemtigtal in eine andere Welt versetzt. - BLS

Ganz hinten im Tal in Schwenden liegt das Wintersportgebiet Grimmialp. Skilift, 3er-Sesseli und Tellerlift bieten alles, was es für gelungene Ski-Erlebnisse braucht.

Die Mischung aus blauen, roten und zwei schwarzen Pisten sorgt zusammen mit der Freeride-Piste für Action für alle Altersstufen. Und mit dem Schneespielplatz «Schlaraffenland» wurde auch an die Kleinsten gedacht.

ausflÜge schweiz
Auch zum Schlitteln ist das Diemtigtal eine super Adresse. - BLS

Ein bisschen weiter vorne im Tal findet ihr das Skigebiet am Wiriehorn. Die mittelschweren Pisten an seinem Nordhang und die Freeride-Optionen bieten viel Abwechslung für Ski und Snowboard.

Nicht verpassen solltet ihr den Schneeschuhtrail, der bei der Bergstation Wiriehorn startet: Mit seinem herrlichen Panorama-Blick bis zum Thunersee ist er ein echtes Highlight.

Winter Schweiz
Abseits der Skipisten findet ihr am Wiriehorn 22 Kilometer Loipen und 7,5 Kilometer Winterwanderwege. - BLS

In Springenboden, dem kleinsten der drei Skigebiete im Diemtigtal, findet ihr einige wunderschöne Winterwanderwege. Dazu den längsten Schneeschuhtrail im ganzen Tal, einen Schlepplift, zwei Kinderlifte und ein «Schneeparadies» für die Kleinsten. Kurz: alles, was junge Familien brauchen.

Lust auf einen Tag im Schnee? Dann findet ihr hier alles Weitere zur Anreise, zu Ticketpreisen und vieles mehr.