Bis Ende November kann die Grundversicherung gewechselt werden. Etwas Zeit in die Recherche investieren lohnt sich, um Geld zu sparen.
Pexels
Der Faktor Alter beeinflusst die Höhe der Gesundheitskosten, nicht aber das Wachstum. - Pexels

Das Wichtigste in Kürze

  • Achte beim Vergleich der Krankenversicherungen auf die Kundenzufriedenheit.
  • Überprüfe deine Franchise, berücksichtige Rabatte, Skonti und Prämienverbilligung.
  • Spare Prämien mit dem HMO-Grundversicherungsmodell von Sanitas.

Freie Arztwahl, Telmed-Angebot oder doch das Hausarztmodell? Bis am 30. November haben Herr und Frau Schweizer jeweils Zeit, die obligatorische Grundversicherung der Krankenversicherung zu wechseln.

Unter den zahlreichen Angeboten gibt es teils grosse Unterschiede. Da verliert man gerne den Überblick. Wer etwas mehr Zeit und Recherche in die möglichen Leistungen steckt, kann aufs Jahr hinweg gesehen einiges an Geld sparen. Wir zeigen dir, worauf du achten solltest.

Wie spare ich Geld mit der richtigen Franchise?

Zunächst einmal solltest du dir überlegen, welche Franchise für deine Bedürfnisse geeignet ist. Sie bestimmt, wie viel du beim Arztbesuch selbst bezahlen muss. Die Franchise bewegt sich zwischen 300 und 2'500 Franken.

Pexels
Am 1. Januar nach deinem 18. Geburtstag wirst du automatisch in eine höhere Prämienstufe eingeteilt. - Pexels

Auf der anderen Seite haben wir die Prämien. Das sind die Beiträge, die du in die Krankenversicherung einzahlst.

Wie kann ich damit Geld sparen? Ganz einfach: Wenn du fit und munter bist und von keinen hohen Gesundheitskosten ausgehst, kann sich eine höhere Franchise lohnen.

Wählst du einen höheren Franchisebetrag als die vorgeschriebenen 300 Franken, gewähren die Krankenversicherer nämlich einen Prämienrabatt. So kannst du jährlich bis zu 1500 Franken einsparen.

Preisunterschiede je nach erster Anlaufstelle

Ein weitere Preisunterschied ergibt sich durch die unterschiedlichen Angebote der Versicherungen. Zwar muss jede Krankenversicherung in der Grundversicherung dieselben Leistungen anbieten. Die Modelle können aber variieren. Diese unterscheiden sich besonders darin, wer bei gesundheitlichen Fragen die erste Anlaufstelle ist.

So können sich Versicherte beispielsweise für eine freie Arztwahl, ein Hausarztmodell, ein Ärztenetzwerk oder eine telemedizinische Erstberatung entscheiden.

Bei den Vergleichen der Versicherungen sollte unbedingt auch auf die Kundenzufriedenheit geachtet werden. Autor Shep Hyken sagt nicht umsonst: «Kundenservice ist keine Abteilung, sondern eine Philosophie!»

Pexels
Bei Sanitas erhalten Familien in der Grundversicherung Rabatt auf die Prämie ihrer Kinder. - Pexels

Skonto und Anrecht auf Prämienverbilligung

Die Mehrheit der Versicherten in der Schweiz bezahlen ihre Prämien monatlich. Kläre bei deiner Versicherung ab, ob eine halbjährliche oder jährliche Vorauszahlung mit einem Skonto belohnt wird.

Darüber hinaus haben 30 Prozent der Schweizer Versicherten Anrecht auf Prämienverbilligung. Davon profitieren häufig Kinder, junge Erwachsene und betagte Menschen. Prüfe bei deiner Wohngemeinde, ob du Anspruch auf eine individuelle Prämienverbilligung bei deiner obligatorischen Grundversicherung hast.

Gut betreut mit dem HMO-Modell von Sanitas

Wie du nun gesehen hast, kannst du mit alternativen Grundversicherungsmodellen in den Genuss von Prämienrabatten kommen.

Möchtest du von einem Ärztenetzwerk profitieren und dabei aber die Praxis, den Arzt oder die Ärztin deines Vertrauens als erste Anlaufstelle haben? Dann könnte das HMO-Modell von Sanitas genau das Richtige für dich sein.

Pexels
Das alternative Versicherungsmodell HMO steht für Health Maintenance Organization, auf Deutsch: Gesundheitserhaltungs-Organisation. - Pexels

Mit dem HMO-Modell wählst du deine erste medizinische Anlaufstelle innerhalb deines Ärztenetzwerks selbst aus. Die Koordination der Behandlung bleibt damit an einem Ort. So entstehen keine Informationslücken und du bist vollumfänglich umsorgt.

Sanitas hilft dir dabei, die für dich passende Lösung zu finden. Hier findest du alles zum HMO-Versicherungsmodell. Sanitas – die Versicherung, die für dich innovativ und beweglich bleibt und neue Dienstleistungen am Puls der Zeit entwickelt.

Mehr zum Thema:

Sanitas