Am Dienstag wurde Aktienkapitalerhöhung beim Ski-Weltcup Adelboden beschlossen. Dies sorgt vor der 66. Austragung der Rennen für mehr finanziellen Spielraum.
Weltcup Adelboden Zenhäusern
Ramon Zenhäusern am legendären Chuenisbergli in Adelboden. (Archivbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • An der GV der Ski-Weltcup Adelboden AG wurde eine Aktienkapitalerhöhung beschlossen.
  • Diese verleiht der zuletzt finanziell wackligen Gesellschaft neue Stabilität.
  • Im Januar werden die Weltcup-Rennen in Adelboden zum 66. Mal durchgeführt.

Die Bilanz der Ski-Weltcup Adelboden AG sorgte 2019 für ernsthafte Bedenken. Zweifel an der Rentabilität der Gesellschaft wurden laut und die Verantwortlichen läuteten die Alarmglocken. Sofort wurden wichtige Sanierungsmassnahmen eingeleitet, um die finanzielle Lage zu stabilisieren.

Aktienkapitalerhöhung für finanzielle Stabilität

Nun wurde ein weiterer grosser Schritt in Richtung finanzielle Stabilität gemacht: Bei der Generalversammlung am Dienstag wurde eine Aktienkapitalerhöhung beschlossen. Aktien im Umfang von 583'000 Franken werden neu gezeichnet, wie die Gesellschaft in einer Mitteilung schreibt.

Weltcup Adelboden
Der Weltcup Adelboden kann einen weiteren Schritt zu finanzieller Stabilität gehen. (Symbolbild) - Keystone

Ausserdem sollen in den nächsten zwei Jahren Aktien im Wert von 100'000 Franken veräussert werden können.

Durch die Aktienkapitalerhöhung könne nun eine breitabgestützte und gut kapitalisierte Unternehmung präsentiert werden, findet Verwaltungsratspräsident von Allmen.

Zuschauer als Zünglein an der Waage

Bevor im Januar die 66. Austragung der Weltcup-Rennen in Adelboden abstimmen, kann also erstmal aufgeatmet werden. Für die nächste Erfolgsrechnung wird wohl auch entscheidend sein, mit wie vielen Zuschauern die diesjährigen Rennen durchgeführt werden können.

Waren Sie schon bei einem Weltcup-Rennen in Adelboden als Zuschauer vor Ort?

Im letzten Jahr – ohne Publikum – war noch ein Stabilisierungspaket des Bundes nötig, um den Weltcup-Event kostendeckend durchzuführen.

Adelboden Zielraum
Im letzten Januar musste Adelboden aufgrund der Corona-Einschränkungen ohne Zuschauer auskommen. (Archivbild) - Keystone

Ausserdem wurden im Januar 2021 gleich zwei Riesenslalom-Rennen durchgeführt. Im kommenden Januar gibt es dann die Rückkehr zum klassischen Renn-Wochenende.

Mehr zum Thema:

Riesenslalom Franken Ski