Sehr bittere Nachricht aus Österreich! Der 25-jährige Skirennfahrer Maximilian Lahnsteiner verpasst wegen eines Horror-Sturzes die gesamte Weltcup-Saison.
Lahnsteiner Saison
Maximilian Lahnsteiner wird den ganzen Winter ausfallen. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Riesenslalomtraining stürzte der junge Österreicher und riss sich das Kreuzband.
  • Aufgrund dessen wird er voraussichtlich die ganze Saison verpassen.

Das österreichische Skitalent Maximilian Lahnsteiner stürzte am Mittwoch bei einem Riesenslalomtraining am Schnalstaler Gletscher. Der 25-Jährige wollte sich eigentlich für den Saisonstart in Sölden vorbereiten, doch es kommt ganz anders.

Wie heute bekannt gegeben wurde, riss sich der Oberösterreicher das vordere Kreuzband. Dies ergab eine MRT-Untersuchungen in der Privatklinik Hochrum. Man werde den Europacup-Gesamtsieger der vergangenen Saison so schnell wie möglich operieren, heisst es.

Trotz des schnellen Eingreifens wird Lahnsteiner wohl die ganze Saison ausfallen. Somit muss der österreichische Skiverband auf einen ihrer Top-Stars verzichten.

Mehr zum Thema:

Ski