Henrik Kristoffersen gewinnt den Slalom in Garmisch-Partenkirchen. Loïc Meillard schafft den Sprung aufs Treppchen!
Henrik Kristoffersen
Henrik Kristoffersen gewinnt den Slalom in Garmisch-Partenkirchen. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Henrik Kristoffersen gewinnt den Slalom in Garmisch-Partenkirchen.
  • Loïc Meillard zeigt zwei starke Läufe und wird Zweiter!
  • Daniel Yule fährt als zweitbester Schweizer auf Rang Fünf.

Der erste von zwei Slaloms im deutschen Garmisch-Partenkirchen erweist sich als Thriller – mit Schweizer Jubel!

Henrik Kristoffersen siegt in extremis und lässt Loïc Meillard wie im ersten Lauf hinter sich. Am Ende trennen die beiden 14 Hundertstel voneinander. «Es tut gut, dass es endlich klappt», kommentiert Meillard seinen ersten Podestplatz seit über drei Jahren. Nun hoffe er, «dass es nicht so lange braucht bis zum nächsten», so der Neuenburger im Interview mit «SRF».

meillard
Loïc Meillard fährt beim Slalom in Garmisch-Partenkirchen auf das Podest. - Keystone

Tanguy Nef, Führender nach dem ersten Lauf, fädelt als letzter Fahrer ein und vergibt so seinen ersten Weltcupsieg. Daniel Yule klassiert sich als zweitbester Schweizer auf Platz Fünf.

Zenhäusern mit Problemen

Eine Enttäuschung erlebt Ramon Zenhäusern. Nach dem ersten Durchgang auf Platz 20, kann sich der Walliser auch in Lauf Zwei nicht steigern. Es resultiert Schlussrang 24.

Fährt auch am Sonntag ein Schweizer auf das Podest?

Sandro Simonet und Luca Aerni fädeln wie Nef im zweiten Lauf ein und scheiden aus. Marc Rochat, Reto Schmidiger und Noel von Grünigen scheitern bereits am Vormittag.

Top-Ausgangslage nach erstem Lauf

Nach dem ersten Lauf präsentierte sich die Ausgangslage aus Schweizer Sicht super. Tanguy Nef lag in Führung, Loïc Meillard und Daniel Yule folgten auf den Plätzen Drei und Vier. Mit Sandro Simonet war gar ein vierter Schweizer unter den besten Zehn platziert.

tanguy nef
Führender nach dem ersten Lauf in Garmisch-Partenkirchen: Tanguy Nef. - Keystone

Bereits am Sonntag kommen die Slalomspezialisten ein zweites Mal zum Zug. Der erste Lauf des zweiten Slaloms in Garmisch-Partenkirchen beginnt erneut um 9.30 Uhr.

Klassement des Slaloms in Garmisch-Partenkirchen

1 Henrik Kristoffersen (NOR) 1,46.14
2 Loïc Meillard (SUI) +0,14
3 Manuel Feller (Ö) +0,51
4 Johannes Strolz (Ö) +0,76
5 Daniel Yule (SUI) +0,92
6 Linus Strasser (D) +1,01
7 Alex Vinatzer (I) +1,04
8 Joaquim Salarich (ESP) +1,11
9 Michael Matt (Ö) +1,12
10 Atle Lie McGrath (NOR) +1,14

Ferner
24 Ramon Zenhäusern (SUI) +3,04

Mehr zum Thema:

Henrik Kristoffersen Daniel Yule Luca Aerni SRF Slalom