David Degen postet ein Video aus dem Spital. Kurz zuvor besuchte der Präsident des FC Basel die Skirennen in Kitzbühel. Was ist passiert? Nau.ch klärt auf.
David Degen schaut sich das 1:1-Remis des FC Bayern München gegen Köln im Spitalbett an. - Instagram /@david_degen
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • David Degen teilt auf Instagram ein Video aus dem Spital.
  • Der FCB-Boss musste sich am Fuss operieren lassen.

Am Wochenende war David Degen zu Besuch an den Hahnenkamm-Rennen. Der Präsident des FC Basel liess sich unter anderem mit Bruder Philipp an der «KitzRaceParty» ablichten.

David Degen FC BAsel
David Degen, Präsident FC Basel (zweiter von links), zusammen mit Bruder Philipp Degen (zweiter von rechts) an der «KitzRaceParty». - Instagram

Zurück in der Schweiz muss der 39-Jährige den Gang ins Spital antreten. Am Dienstagabend postet Degen ein Video aus dem Krankenbett.

Müssen sich die FCB-Fans etwa Sorgen machen um den Klub-Boss?

FC Basel
David Degen liegt mit einbandagiertem Fuss im Spitalbett.
fc basel
Den Bayern-Match muss er im Krankenbett schauen. Degen musste sich einem schon länger geplanten Eingriff am Fuss unterziehen.

Nein. Gegenüber Nau.ch lässt der FCB verlauten: «David Degen hat sich einem schon länger geplanten Eingriff an seinem Fuss unterzogen. Dabei handelt es sich um eine alte Verletzung.»

Degen geht es gut. Auf dem Laptop läuft das Spiel Bayern München gegen den 1. FC Köln (1:1). Sein Instagram-Video unterlegt er mit dem Sia-Hit «Unstoppable».

Mussten Sie sich auch schon einmal operieren lassen?

Mehr zum Thema:

Bayern München1. FC KölnInstagramFC Basel