Die Alpine Kombination in St. Moritz wurde wegen des Nebels abgesagt. Nach dem ersten Lauf führte Mikaela Shiffrin vor Holdener und Gisin.

Der Super-G der alpinen Kombination in St. Moritz wurde wegen des dichten Nebels abgesagt. Bereits am Morgen wurde anstatt dem Super-G der Slalom durchgeführt.

Nach dem Slalom führt die die Gesamtweltcupführende Mikaela Shiffrin mit 0,39 Sekunden Vorsprung auf Weltmeisterin Wendy Holdener. Die WM-Zweite Michelle Gisin, ebenfalls aus der Schweiz, hat auf Rang drei vor dem Super-G bereits 1,21 Sekunden Rückstand.


Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Alpine Kombination in St. Moritz wurde wegen Nebel abgebrochen.
  • Mikaela Shiffrin führte nach dem Slalom in der alpinen Kombination von St. Moritz. Wendy Holdener lauerte als Zweite.
Kein zweiter Lauf in St. Moritz.
Kein zweiter Lauf in St. Moritz. - Dpa
Ad
Ad