Titelverteidiger Tampa Bay Lightning hat die einzige Partie der NHL gegen die Vegas Golden Knights gewonnen.
Knights-Profi Michael Amadio (M.) versucht, Tampa-Goalie Andrei Vasilevskiy zu überwinden. Foto: L.E. Baskow/AP/dpa
Knights-Profi Michael Amadio (M.) versucht, Tampa-Goalie Andrei Vasilevskiy zu überwinden. Foto: L.E. Baskow/AP/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Tampa Bay drehte ein 1:3 noch und gewann dank des 14.

Neun der zehn ursprünglich geplanten Eishockey-Spiele in der besten Liga der Welt waren wegen Corona abgesagt worden.

Tampa Bay drehte ein 1:3 noch und gewann dank des 14. Saisontores von Steven Stamkos im letzten Drittel noch 4:3. Die Mannschaft musste dabei auf Trainer Jon Cooper verzichten, der vor der Begegnung positiv auf das Coronavirus getestet worden war.

Mehr zum Thema:

Tampa Bay Lightning Coronavirus Trainer Liga NHL