Die Basketball-Superstars James Harden und Giannis Antetokounmpo stehen auf der Corona-Liste der NBA - und ihren Teams damit auf absehbare Zeit nicht zur Verfügung.
Milwaukees Superstar Giannis Antetokounmpo kann derzeit nicht spielen. Foto: Charles Krupa/AP/dpa
Milwaukees Superstar Giannis Antetokounmpo kann derzeit nicht spielen. Foto: Charles Krupa/AP/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Anfang Dezember hatte auch Superstar LeBron James auf der Corona-Liste gestanden.

Das geht aus der am Dienstag veröffentlichten Ausfallliste der NBA hervor. Die Brooklyn Nets hatten den Ausfall von Harden und sechs weiteren Profis bereits vor der Partie gegen die Toronto Raptors öffentlich gemacht. Die Milwaukee Bucks als Titelverteidiger müssen erstmals am Mittwoch gegen die Indiana Pacers auf ihren wichtigsten Spieler verzichten. Bereits zwei Tage zuvor war Bucks-Profi Wesley Matthews auf die Corona-Liste gekommen.

Anfang Dezember hatte auch Superstar LeBron James auf der Corona-Liste gestanden. Bei dem Profi der Los Angeles Lakers war das aber das Ergebnis eines falschen Positiv-Tests. Nach zwei negativen Tests binnen 24 Stunden musste er das Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll der Liga nicht länger befolgen. Diese Möglichkeit besteht auch bei den anderen Spielern.

Mehr zum Thema:

Los Angeles Lakers Lebron James Liga NBA Coronavirus