Clint Capelas Team-Kollege und Superstar James Harden bei den Houston Rocktes glänzt gegen Orlando mit neuem Rekord.

Beim 114:107 Heimsieg der Houston Rockets gegen Orlando stellte James Harden (28) einen neuen Rekord auf. Der US-Amerikaner holte 60 Punkte, gab elf Assists und holte zehn Rebounds. Es war damit das erste Triple-Double in der Geschichte der NBA, bei dem ein Spieler 60 Punkte erzielte. Die 60 Punkte waren zudem die persönliche Höchstleistung von Harden und Clubrekord für die Rockets.

Auch Capela mit starkem Auftritt

Clint Capela (l.) und Superstar James Harden gewinnen mit den Houston Rockets.
Clint Capela (l.) und Superstar James Harden gewinnen mit den Houston Rockets. - Imago
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Houston gewinnt mit Clint Capela gegen Orlando 114:107
  • Superstar James Harden erzielte dabei einen neuen Rekord.
  • Er erzielte das erste Triple-Double mit 60 Punkten in der NBA-Geschichte.

Der Schweizer Clint Capela (23) zeigte ebenfalls eine gute Leistung. Der Genfer erzielte 12 Punkte, gab zwei Assists und holte 13 Rebounds. Die Rockets belegen mit 36 Siegen aktuell den zweiten Platz der Western Conference.

Die weiteren Resultate der Nacht:
Washington Wizards – Oklahoma City Thunder 102:96
Toronto Raptors – Minnesota Tiomberwolves 109:104
New York Knicks – Brooklyn Nets 111:95
Detroit Pistons – Cleveland Cavaliers 125:114
New Orleans Pelicans – Sacramento Kings 103:114
San Antonio Spurs – Denver Nuggets 106:104
Utah Jazz – Golden State Warriors 129:99
Los Angeles Clippers – Portland Trail Blazers 96:104

So gehts weiter:
Die Houston Rockets spielen am Freitag, 2. Februar bei den San Antonio Spurs

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

NBAHouston RocketsClint Capela