Ein Patzer von Ausnahmetorwart Marc-Andre Fleury hat die favorisierten Vegas Golden Knights in den NHL-Playoffs gegen den Aussenseiter Montreal Canadiens den fast schon sicheren Sieg gekostet.
montreal canadiens
NHL: Corey Perry (M) von den Montreal Canadiens in Aktion mit Marc-Andre Fleury (r) und Mattias Janmark (l) von den Vegas Golden Knights. Foto: Graham Hughes/The Canadian Press/dpa - dpa-infocom GmbH

Ein Patzer von Ausnahmetorwart Marc-Andre Fleury hat die favorisierten Vegas Golden Knights den fast sicheren Sieg gekostet. Dies in den Playoffs der NHL gegen den Aussenseiter Montreal Canadiens. «Es war eine schwierige Situation», sagte Anderson.

Josh Anderson traf in der Verlängerung keine zwei Minuten vor Schluss ein zweites Mal. Dies nach dem durch Fleurys Fehler ermöglichten Ausgleich zum 2:2. Er entschied die Partie mit 3:2 für die Kanadier.

NHL: Canadiens führen in der Halbfinal-Serie 2:1

Mehr zum Thema:

Montreal Canadiens Coronavirus Stanley Cup Playoffs Trainer NHL