Die Schweizerinnen sorgen an der Unihockey-WM in Schweden für ein Torfestival: Gegen Lettland gibt es eine 13:0-Gala.
Swiss Unihockey WM Schweiz
Die Schweizerinnen feiern gegen Lettland an der Unihockey-WM einen klaren Sieg. - WFC

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Schweizerinnen feiern an der Unihockey-WM einen Gala-Sieg.
  • Gegen Lettland brennt das Schweizer Team ein wahres Offensivfeuerwerk ab.
  • Am Ende feiert die Schweiz einen 13:0-Erfolg.

Nach der 2:5-Auftaktniederlage gegen Tschechien haben sich die Schweizer Unihockey-Frauen an der WM -Endrunde zurückgemeldet. Im schwedischen Uppsala feiern die Schweizerinnen einen 13:0-Sieg über Lettland.

Schweiz Unihockey-WM Lettland
Die Schweizerinnen feiern gegen Lettland an der Unihockey-WM einen klaren Sieg. - WFC

Gerade einmal drei Minuten dauert es, dann bringt Rüttimann die Schweizerinnen per Penalty mit 1:0 in Führung. Es ist ein Start nach Mass in einen dominanten Auftritt im ersten Drittel. Wiki, Gredig und Spichiger sorgen für die klare 4:0-Führung nach 20 Minuten.

Torfestival für die Schweizerinnen

Im Mitteldrittel ist es ein Powerplay-Treffer durch Wiki, der den Torreigen wieder eröffnet. Drei Minuten später erhöht Hanimann bei ihrer WM-Premiere nach einem Defensiv-Patzer auf 6:0. Und ein weiterer Powerplay-Treffer von Suter sorgt für das 7:0 nach zwei Dritteln.

Im Schlussdrittel geht den Lettinnen dann merklich die Puste aus. Innerhalb von nur einer Minute fallen gleich drei Treffer für die Schweiz. Gerig überhebt die lettische Torhüterin, Wyss und Rüttimann legen blitzschnell nach.

Schweiz Lettland Unihockey-WM
Die Schweizerinnen feiern gegen Lettland an der Unihockey-WM einen klaren Sieg. - WFC

Und nun brechen bei den Schweizerinnen alle Dämme. Gleich zweimal trifft Flurina Marti innert weniger Minuten aus dem Powerplay. Und mit einem schönen Distanzschuss komplettiert sie ihren Hattrick wenig später.

Mehr zum Thema:

Hattrick Gala