Mit 32 Jahren ist für Timea Bacsinszky Schluss. Sie beendet ihre professionelle Tennis-Karriere. Ihr letztes Spiel bestritt die Westschweizerin im Herbst 2019.
Timea Bacsinszky Tennis
Timea Bacsinszky jubelt nach einem Sieg an den Australian Open 2019. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Schweizer Tennisspielerin Timea Bacsinszky hängt ihren Schläger an den Nagel.
  • Die 32-Jährige stand letztmals im September 2019 auf der WTA-Tour im Einsatz.

Timea Bacsinszky gibt auf Instagram ihren Rücktritt vom Tennis-Sport bekannt. Die 32-jährige Lausannerin gewann vier WTA-Titel und schaffte es 2016 unter die Top-Ten der Welt.

Seit September 2019 und der herben Pleite gegen Kristie Ahn stand Bacsinszky nicht mehr im Einsatz. Sie ging damals beim Turnier in Seoul mit 0:6 und 0:6 unter.

Über ihren Rücktritt schreibt sie auf Instagram: «Als kleines Mädchen hätte ich mir nie vorstellen können, dass ich durch dich so viele schöne Dinge erreichen, so viele Emotionen erleben, so viele Dinge lernen würde. Vor allem über mich selbst, aber auch über die Welt. Du warst die schönste Schule des Lebens und ich werde dir nie genug dafür danken.»

Timea Bacsinszky
Timea Bacsinszky und Martin Hingis posieren mit ihren Olympia-Silbermedaillen. - keystone

Bacsinszky debütierte 2003 auf der WTA-Tour in Zürich. Neben ihren vier gewonnen Turnieren holte sie 2016 zusammen mit Martin Hingis olympisches Silber im Doppel.

Mehr zum Thema:

Instagram Herbst WTA Timea Bacsinszky