Leonie Küng hat sich in Nottingham erfolgreich für die zweite Runde qualifiziert. Sarah Grey verlor die Partie gegen die Schweizerin mit 6:2.
Leonie Küng
Leonie Küng beim WTA-Turnier in Gstaad 2018. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Leonie Küng hat sich in Nottingham im Spiel gegen Sarah Grey mit 6:2 durchgesetzt.
  • Somit ist die 20-Jährige erfolgreich in der zweiten Runde.

Leonie Küng (20) konnte sich in Nottingham erfolgreich für die zweite Runde qualifizieren. Die Schaffhauserin bezwang die Britin, Sarah Grey 6:2, 6:2.

Küng schaffte es 2019 bereits in Wimbledon in den Final des Juniorenturniers. Wie «Suedostschweiz» schreibt, feierte die 20-Jährige mit dem Sieg bereits ihren zweiten Sieg auf WTA-Niveau. Wobei zu beachten ist, dass sie die letzten acht Parteien verloren hat.

In den Sechzehntelfinals wird das junge Tennis-Talent beim Vorbereitungsturnier auf Wimbledon auf Donna Vekic treffen. Die Kroatin ist zurzeit auf WTA 3, Küng hingegen auf WTA 158.

Mehr zum Thema:

Wimbledon WTA